Die Gewinner aus Thüringen

Die Abschlussveranstaltung fand am 6. Juni 2017 im Saal des mon ami in Weimar statt. Die Preise wurden von der Ministerin Frau Heike Werner
(Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie) überreicht.

Preise für die erfolgreiche Teilnahme:

Schule Ort Klasse Preis
Friedrichgymnasium Altenburg 8c 125 Euro gestiftet durch die AOK PLUS
Staatliche Regelschule Floh Floh-Seligenthal 8b 125 Euro gestiftet durch die IKK classic
Herzog-Ernst-Schule Gotha 7e Ballnetz gestiftet durch den Landessportbund e.V.
Staatliches Gymnasium Am Lindenberg Ilmenau 6b 125 Euro gestiftet durch die AOK PLUS
Staatliche Regelschule Am Kiliansberg Meiningen 6a Freikarten für die Solewelt in Bad Salzungen
Staatliche Regelschule Am Kiliansberg Meiningen 8b 125 Euro gestiftet durch die IKK classic
Lyonel-Feininger-Gymnasium Mellingen 6/3 125 Euro gestiftet durch die AOK PLUS
Lyonel-Feininger-Gymnasium Mellingen 7/2 125 Euro gestiftet durch die AOK PLUS
Regelschule "Prof. Herman Anders Krüger" Nesse-Apfelstädt 7a Freikarten für die Imaginata in Jena
Staatliche Regelschule Treffurt Treffurt 7a 125 Euro gestiftet durch die IKK classic
Staatliche Regelschule Treffurt Treffurt 10a 125 Euro gestiftet durch die IKK classic

Preise für kreative Beiträge:

Schule Ort Klasse Preis
Herzog-Ernst-Schule Gotha 9d Freikarten für das Erlebnisbergwerk in Merkers
Staatliches Gymnasium Am Lindenberg Ilmenau 7b Freikarten für die Eissporthalle in Erfurt
Gymnasium Fridericianum Rudolstadt 7a Freikarten für die Badewelt Waikiki in Zeulenroda
Staatliche Gemeinschaftsschule Stadtilm Stadtilm 6b Auftritt auf der Abschlussfeier
mit ihrem Song "Rauchen ist doch out"

zurück

Be Smart – Don’t Start wird gefördert durch