Be Smart – Don’t Start Teilnehmer im Schuljahr 2018/2019

Wählt auf der Karte euer Bundesland aus und sucht dann weiter über den Ort eurer Schule.

Ist eure Klasse hier nicht aufgeführt, wurde bei der Anmeldung einer Veröffentlichung widersprochen. Wenn ihr eure Meinung nun geändert habt und eure Klasse doch in der Klassenliste erscheinen soll, dann schickt eine Nachricht an besmart@ift-nord.de. (Angabe der Klassenbezeichnung und Schule mit vollständiger Adresse nicht vergessen!)

Deutschland image/svg+xml Deutschland Sachsen-Anhalt Nordrhein-Westfalen Hessen Rheinland-Pfalz Saarland Baden-Württemberg Bayern Thüringen Brandenburg Sachsen Berlin Niedersachsen Niedersachsen Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Hamburg Bremen
Deutschlandkarte Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Niedersachsen Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen

Klassen aus Sachsen

Bautzen

Philipp-Melanchthon-Gymnasium
7a

Brand-Erbisdorf

Oberschule Brand-Erbisdorf
7c

Chemnitz

Schule Altchemnitz
6a, 6b

Doberschau-Gaußig

Evangelische Mittelschule
9a

Dresden

107. Oberschule
6a
121. Oberschule "Johann Georg Palitzsch"
8a
Dinglingerschule
7a
Hans-Erlwein-Gymnasium
8/3
Pestalozzi-Gymnasium
6/3, 7/4

Erlau

Ev. Werkschule Milkau
6a

Geithain

Gymnasium Geithain
9b

Görlitz

Scultetus-Oberschule
7b, 10a

Leipzig

Christian-Gottlob-Frege-Schule
8a
Oberschule am Weißeplatz
7a, 7b
Paul-Robeson-Oberschule
6c
Petri-Oberschule
7a, 7b, 8c
TÜV Rheinland Oberschule
7/2

Lichtenstein/Sa.

Gymnasium "Prof. Dr. Max Schneider"
7a, 8b, 10a

Limbach-Oberfrohna

Gerhart-Hauptmann-Oberschule
6, 7a, 7b

Meerane

Internationale Oberschule
9 SK

Meißen

Gymnasium Franziskaneum
8/3

Netzschkau

Oberschule "Felix Mauersberger"
7b

Wilthen

Goethe-Oberschule
9b

Wurzen

Pestalozzi-Oberschule
9b

Zittau

Oberschule an der Weinau
7a, 7b

Zwickau

Käthe-Kollwitz-Gymnasium
7d, 8c

Zwönitz

Oberschule "Katharina Peters"
9c

BE SMART – DON’T START wird gefördert durch