Mitmachen

Jetzt bis zum
13. November anmelden

Be Smart –
Don’t Start

2021/2022

Wettbewerb für rauchfrei Schulklassen

Eure Beiträge

Be Smart – Don’t Start eignet sich bestens, um weitere Aktionen zum Thema Nichtrauchen und Gesundheitsförderung durchzuführen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Falls ihr tolle Ideen habt und diese zum Kreativwettbewerb einreichen möchtet, sendet sie an die Ansprechpartner in eurem Bundesland. Dort erhaltet ihr auch alle Informationen und die konkreten Bedingungen für die kreativen Projekte.

Gern veröffentlichen wir eure kreativen Beiträge auf der Webseite oder auf Instagram – schickt eure Ideen an die Wettbewerbszentrale und schon kurz darauf können sie alle bestaunen!

Bitte beachtet dabei, dass wir aus rechtlichen Gründen keine Filme und Musikstücke veröffentlichen dürfen. In dem Falle wird ein kurzer Bericht eurer kreativen Aktionen veröffentlicht.

Beiträge aus Niedersachsen

Schuljahr 2020/2021

Die Klasse 8d des Burg-Gymnasiums in Bad Bentheim hat Zigarettenstummel gesammelt. "Wir haben beobachtet, dass viel zu viele Zigarettenstummel achtlos herumliegen, dass diese von den Reinigungsmaschinen größtenteils nicht erfasst werden und die enthaltenen Giftstoffe mit der Zeit den Boden verseuchen."

Die Klasse 8c des Gymnasiums in Brake hat einen Erklärfilm erstellt. "Wir haben im Englischunterricht ein Erklärvideo erstellt, welche über die Gefahren des Rauchens aufklären soll."

Schuljahr 2019/2020

Die Klasse 8.3 der Integrierten Gesamtschule in Bovenden hat einen Poetry Slam veranstaltet. "Wir haben erst Gedichte geschrieben und dann den Ablauf für den Abend mit dem Titel 'Poetry aus Freilungen' geplant. Danach verwandelten wir den Klassenraum in ein 'Wohnzimmer'. Unsere Gäste waren Freunde, Geschwister, Eltern und Lehrer."

Die Klasse 8b der Franziskusschule in Wilhelmshaven hat zwei Plakate entworfen. "Wir werden die beiden Plakate auf LKW-Plane in Größe 3m x 1m an einer viel befahrenen Kreuzung und danach in der Schule aufhängen."

Die Klasse 7.7 der Oberschule in Lachendorf hat in Gruppen aus Papiermaché Riesenzigaretten mit Warnhinweisen erstellt.

Die Klasse 9e des Gymnasiums in Papenburg hat ein Computerspiel entwickelt.